Eine Welt im Blick e.V.
Fortbildungen für die FaireKITA

Fortbildungen für die FaireKITA

Alle drei Monate laden wir herzlich zum Kennenlernen der Initiative FaireKITA Schleswig-Holstein ein: das nächste Mal am 5. Dezember, von 16 bis 17.30 Uhr. Bitte melden Sie sich bei uns an, dann schicken wir Ihnen rechtzeitig die Zugangsdaten!

Für alle, die sich auf den Weg zur FairenKITA machen oder andere dabei unterstützen wollen oder einfach weitere Anregungen und Austausch suchen, bieten wir regelmäßige Webinare an. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Neben unseren eigenen Angeboten weisen wir an dieser Stelle auch auf interessante Angebote von Kooperationspartner*innen hin.

Hier die nächsten Termine:

21.9.22, 9-17 Uhr, in Flintbek
Mit Kindern die Welt entdecken – Globales Lernen in der Kita!

Ja, wir können auch mit Kindern bereits über globale Zusammenhänge sprechen! Denn in ihrem Alltag gibt es viele Anknüpfungspunkte (wie Alltagsprodukte und eine Fülle von Bildern), die sie interessieren. Entsprechend kann mit Kindern bereits über die Herkunft von Früchten, über Leben von Gleichaltrigen in anderen Lebensumständen und über faires Miteinander gearbeitet werden u. v. a. m. – natürlich kindgerecht, mit vielen kreativen Methoden. Anregungen zu einem solchen weltoffenen Kitaprogramm werden in dieser Fortbildung gegeben und erprobt, Kinderbücher vorgestellt und Stolpersteine diskutiert sowie regionale Anlaufstellen für Unterstützung genannt.

Dieses Tagesseminar in Präsenz (!) wird vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein (BEI) / Bildung trifft Entwicklung (BTE) im BNUR in Flintbek veranstaltet. der Teilnehmendenbeitrag beträgt 60 €. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung hier.

22.09.22, 15.30-18 Uhr, online
Knack die Nuss! Eine Weltreise auf den Spuren von Nüssen und Trockenfrüchte

Auf den Spuren von Nüssen, Kernen, Samen und Trockenfrüchten machen wir eine abenteuerreiche Reise um die Welt und probieren aus, wie man mit kreativen, spielerischen und forschenden Angeboten Kinder, pädagogische Fachkräfte und Eltern für Themen wie den Fairen Handel, Kinderrechte, Globales Lernen und weltbewusstes Handeln im Alltag begeistern kann. Mitreden, Mitgestalten, Mitmachen und Nüsse knacken! – das ist spannend und macht Spaß!
Eine Veranstaltung von FaireKITA Baden-Württemberg in Kooperation mit der Initiative kikuna e.V. – Zukunft Nachhaltig Gestalten
Hier geht´s zur Anmeldung.

7.10.22, 15-17 Uhr, online
Faire Beschaffung in der Kita

Das Webinar zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, wie Kitas in eine fairen Beschaffung einsteigen können. Es gibt Einblicke in globale Lieferketten und konkrete Tipps, worauf beim Einkauf geachtet werden sollte, welche Bezugsquellen für faire Alternativen es gibt und wo aktuelle Informationen bzw. Unterstützungsangebote zur Verfügung stehen. Dabei schauen wir auch auf Besonderheiten von Kitas in kommunaler, kirchlicher und freier Trägerschaft und überlegen gemeinsam, wie Kolleg*innen, Eltern, Kinder und Träger mit ins Boot geholt werden können.
Hier geht´s zur Anmeldung.

26.10.22, 10-12 Uhr, online
Globale Lernangebote: Wächst Schokolade auf Bäumen?

In Deutschland wird so viel Schokolade gegessen, wie fast nirgends auf der Welt – und auch Kinder mögen Schokolade! Unser Schokoladen-Konsum hat dabei direkten Einfluss auf die Lebensbedingungen der Kakaoproduzent*innen und ihrer Familien sowie auf den artenreichen Regenwald. Darum ist es wichtig, die Herkunft des Kakaos genau unter die Lupe zu nehmen und weltbewusst einzukaufen. Machen Sie sich gemeinsam mit den Kindern auf eine Zeit- und Weltreise auf den Spuren von Kakao und Schokolade. Lassen Sie sich von der Vielfalt an Impulsen und Materialien rund um Kakao und Schokolade inspirieren – frei nach dem Motto: Mitmachen, Nachmachen und Mitnaschen erwünscht!
Hier geht´s zur Anmeldung.

10.11.22, 10-12 Uhr, online
Nachhaltigkeit und Fairer Handel in Zeiten von Corona in unseren KITAs

Seit März 2020 haben wir unsere Kitas im Saarland dabei unterstützt, auch während der Corona-Pandemie kreativ und innovativ für Nachhaltigkeit aktiv zu werden. Im Rahmen eines Workshops möchten wir vielfältige Praxisbeispiele zeigen, wie KITA-Einrichtungen oder einzelne KITA-Gruppen das Thema Nachhaltigkeit und Fairen Handel in Zeiten mit und ohne Beschränkungen aufgreifen können.
Eine Veranstaltung der Projektstelle „Faire Kita Saarland“ der Fairtrade Initiative Saarland.
Hier geht´s zur Anmeldung.

18.11.22, 9.30-11.30 Uhr, online
Globale Lernangebote: Die Weltreise eines T-Shirts

Ein T-Shirt ist ein echter Weltenbummler! Wenn es könnte, würde es uns unglaubliche Geschichten erzählen… Es kommt vor, dass ein T-Shirt für die einzelnen Produktionsschritte mehr als sechs Länder bereist hat, bevor es in unseren Läden zum Verkauf angeboten wird und in unserem Kleiderschrank landet. In einem T-Shirt stecken also nicht nur viele Geschichten aus aller Welt, sondern auch wertvolle Rohstoffe und Arbeitszeit von Menschen in vielen Ländern der Erde. Welche sozialen und ökologische Wirkungen hängen global mit unserem Kleidungskonsum zusammen (Wasserverbrauch, Verschmutzung von Gewässern, Einsatz von Pestiziden etc.)? Wie wirkt der Faire Handel im Textilbereich? Wie können wir mit den Kita-Kindern mit spielerischen und kreativen Impulsen die Grundlage für einen weltbewussten Umgang mit unserer Kleidung fördern?
Hier geht´s zur Anmeldung.

30.11.22, 15-17 Uhr, online
Faire Beschaffung von Spielzeug und anderen Non-Food-Artikeln

80% der weltweiten Spielzeugproduktion kommt aus China. Wie sehen dort die Arbeitsbedingungen aus? Noch gibt es wenige Alternativen, aber wir machen uns auf die Suche nach Produkten aus dem Fairen Handel, die auch für Kitas interessant sind, jenseits der Gemeinschaftsverpflegung.
Hier geht´s zur Anmeldung.

In 2023:

Faire Gemeinschaftsverpflegung in der Kita

Mit einer fairen Beschaffung leisten Kitas einen praktischen Beitrag zur Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinbäuer*innen und Arbeiter*innen. Was kommt eigentlich in der eigenen Einrichtung auf den Tisch? Und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es? Wir schauen auf Produkte und Bezugsquellen und überlegen gemeinsam, wie wir erste Schritte gehen können. Sei es in der alltäglichen Verpflegung oder bei Festen und zu besonderes Anlässen. Der Fokus liegt auf dem Fairen Handel, aber natürlich nehmen wir Nachhaltigkeitsaspekte in den Blick: für ein faires, bio, regional, saisonal und gesundes Essen und nachhaltige Ernährungsbildung in der Kita.
Anmeldung (bitte mit Absender und Adresse) bei Antje Edler.


Globale Lernangebote: Stichwort Kinderrechte

Am 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Was hat das mit Kindern zu tun? Auch Kinder haben Rechte! Das Thema bietet Ansätze für Globales Lernen in der Kita. Es setzt an der Lebensrealität der Kinder hier an und bietet die Möglichkeit, auf die Lebensrealität von Kindern in anderen Teilen der Welt zu schauen. Was brauchen wir für ein gutes Leben? Eine wichtige Frage nicht nur für Kinder. Wie wir das schon mit kleinen Kindern in den Blick nehmen können, wollen wir gemeinsam erkunden.
Anmeldung (bitte mit Absender und Adresse) bei Antje Edler.

Weiterführende Informationen bei Antje Edler.