Zukunftsfähig aus der Krise? – Regionalkonferenz Nord der Weltläden
Zukunftsfähig aus der Krise? – Regionalkonferenz Nord der Weltläden

Zukunftsfähig aus der Krise? – Regionalkonferenz Nord der Weltläden

Ende Februar ist es soweit: die jährliche Regionalkonferenz Nord der Weltläden findet zum ersten Mal online statt!

Unter dem Titel „Zukunftsfähig aus der Krise?“ wird es für die Mitarbeiter*innen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern die Möglichkeit geben, sich in Workshops auszutauschen sowie Anregungen zu bekommen, wie denn der notwendige sozial-ökologischer Wandel gestalten werden kann.

Am Freitagabend wird es zur Einstimmung eine Live-Schaltung zu Handelspartnerinnen aus Südafrika geben. Sie werden einen Einblick geben, welche Auswirkungen die Pandemie für sie hat und was aus ihrer Sicht jetzt nötig ist.

Am Samstag wird dann in unterschiedlichen Workshops der Frage nachgegangen, was es für eine zukunftsfähige „Post-Corona- Wirtschaft“ braucht. Wichtige Leitfragen werden dabei sein: Welche Unterstützung benötigen die Fair-Handels-Organisationen im Globalen Süden? Wie kommen Weltläden und Gruppen gestärkt aus der Krise? Welche Forderungen müssen sie stellen, damit der Faire Handel mit transparenten Lieferketten, partnerschaftlichen Handelsbeziehungen und Respekt für die Umwelt bei der Neuausrichtung als Kompass dient?

Auch unser Fachpromotor für Zukunftsfähiges Wirtschaften, Marco Klemmt, wird einen Workshop anbieten. Sein Thema: Wie können Weltläden Partner*innen für einen sozial-ökologischen Wandel gewinnen?

Termin: 26./ 27. Februar 2021

Anmeldungen: noch bis zum 24.2.2021 unter bill@fairhandelsberatung.net möglich

Mehr Informationen über die Workshops sowie das gesamte Programm gibt es jetzt auf einem „Padlet“: https://padlet.com/kiep/regionalkonferenz.